Pferdeverhaltenstrainer*in IVK

Als Pferdeverhaltenstrainer*in (IVK) arbeiten Sie an der Verbesserung der Mensch-Pferd Kommunikation und geben Hilfestellung bei Verhaltensproblemen. Sie helfen dem Menschen seinen Umgang, seine Einstellung und seine Körpersprache gegenüber seinem Pferd zu optimieren.

Das Pferdeverhaltenstraining beinhaltet eine Begutachtung und Einschätzung des aktuellen Pferdeverhaltens, das Konzipieren eines Trainingsplanes und die Durchführung von Verhaltenstherapie je nach Problemstellung, wie Gewöhnung, Sensibilisierung und Umkonditionierung.

 

Sie lernen in dieser Ausbildung die wichtigsten Grundlagen der Verhaltenspsychologie und wie sie durch das  praktisch angewandte Verhaltenstraining Mensch und Pferd in problematischen Alltagssituationen helfen können. Desweiteren erhalten Sie rechtliche Grundlagen und praktische Tips für den Einstieg in die Selbständigkeit. Ihre Tätigkeitsfelder als Pferdeverhaltenstrainer*in (IVK) sind die berufliche Selbstständigkeit, oder die Anstellung an pferdeausbildenden Betrieben.

Diese Ausbildung findet in 8-Modulen mit Präsenzphasen, Selbststudium, Abschlussarbeit und einem Praktikum bei einem von uns anerkannten Trainer statt. Mit erfolgreichem Abschluss erhalten sie ein Zertifikat des IVK mit dem Abschluss Pferdeverhaltenstrainer IVK.

Zugangsvoraussetzungen:

Unsere ca. 1- jährige, berufsbegleitende Ausbildung richtet sich an Personen, die bereits über ausreichend Erfahrung im Umgang mit dem Pferd verfügen, ggf. selbst schon länger Pferde halten oder über einen Trainerschein verfügen. Wünschenswert wäre eine solide Vorbildung in der Bodenarbeit mit dem Pferd.

Reiterliche Voraussetzungen: Sicherer Umgang mit und auf dem Pferd, in Halle und Gelände und der Besitz des Basispass. Empfohlen wird das Reitabzeichen IV (FN, EWU). Es können aber auch entsprechende Leistungsnachweise anderer etablierter Verbände, wie beispielsweise dem VFD eingereicht werden, ggf. auch ein Reitvideo zur Sichtung der reiterlichen Fähigkeiten.

 

Die Ausbildung zum*r Pferdeverhaltenstrainer*in ist für 2020 bereits AUSGEBUCHT. Wir nehmen schon Anmeldungen für 2021 an!

Ablauf

Termine 2020

Modul 1: Einführungsveranstaltung

Fr. 14.02. - So. 16.02.20

Modul 2: Pferdegesundheit Block 1

Fr. 24.04. - So. 26.04.2020

Modul 3: Verhaltenstraining Block 1

Do. 18.06. - So. 21.06.2020

Modul 4: Pferdegesundheit Block 2

Fr. 17.07. - So. 19.07.2020

Modul 5: Verhaltenstraining Block 2

Do. 13.08. - So. 16.08.2020

Modul 6: Berufseinführung

Fr. 25.09. - So. 27.09.2020

Modul 7: Verhaltenstraining Block 3

Sa. 24.10. - So 25.10.2020

Modul 8: Prüfungsblock

Fr. 08.01. - So. 10.01.2021

Kosten:

Die Gesamtkosten der Weiterbildung betragen 4.600 Euro und können in 5 Raten a 950,- gezahlt werden. Enthalten sind sämliche Ausbildungsskripte und Hinweise zur weiterführenden Fachliteratur.

Aufwendungen für Unterkunft und Verpflegung sind separat von den Teilnehmern zu tragen und zu organisieren. Wir unterstützen Sie bei der Suche nach günstigen Unterkünften.

Termine 2021

Modul 1: Einführungsveranstaltung

Fr. 19.02. - So. 21.02.2021

Modul 2: Pferdegesundheit Block 1

Fr. 09.04. - So. 11.04.2021

Modul 3a: Verhaltenstraining Block 1

Do. 11.06. - So. 13.06.2021

Modul 4: Pferdegesundheit Block 2

Fr. 16.07. - So. 18.07.2021

Modul 5a: Verhaltenstraining Block 2

Do. 12.08. - So. 15.08.2021

Modul 6: Berufseinführung

Fr. 24.09. - So. 26.09.2021

Modul 7a: Verhaltenstraining Block 3

Sa. 23.10. - So 24.10.2021

Modul 8: Prüfungsblock

Fr. 07.01. - So. 09.01.2022